Elektrogrill Test / Hochtemperaturgrill Test / Oberhitzegrill-Test

Elektrogrill Test / Hochtemperaturgrill Test / Oberhitzegrill Test

2017 / 2018 

 

Hochtemperatur-Grill, Infrarot-Grill 850 °C, BEEF FIRE 

 

Beefer Test, Beef Fire vs Beefer 

Steakreaktor Test, Beef Fire vs Steakreaktor

 

 

 

 

 


 

 

Wir haben beim Oberhitzegrill die folgenden Kriterien betrachtet:

 

  • Lieferumfang und erster Eindruck
  • Verarbeitung und Qualität
  • Rost-Höhenverstellung
  • Inbetriebnahme
  • Rostfläche
  • Toastbrottest
  • Grillleistung
  • Langzeittest
  • Reinigung
  • Temperaturentwicklung und Sicherheit
  • Fazit

 

 

Lieferumfang und erster Eindruck

Der Hochtemperatur-Infrarot-Grill „BEEF FIRE“ wird ausgeliefert mit Grillrost-Aufnahme, Grillrost, Fett-Auffangwanne die mit einem zusätzlichen Rost ausgestattet ist.

Der Vorteil liegt darin, dass das Grillgut zum Ruhen immer auf dem Rost und nie im eigenen Saft in der Schale beim Nachgaren liegt bzw. gekocht wird. In der Fett-Auffangwanne werden nur die austretenden Säfte aufgefangen.

Als zusätzliches Zubehör sind weitere Gastroschalen erhältlich.

 

Verarbeitung und Qualität

Der Hochtemperatur-Infrarot-Grill ist gut bis sehr gut verarbeitet und besteht komplett aus Edelstahl. Der Hochtemperatur-Infrarot-Grill ist ein professionelles, hochwertiges, doppelwandiges Gerät mit integrierten Strahlungsblenden.

Die Hitze von maximal 850 °C wird über Hochtemperatur-Infrarot-Strahler aufgebracht. Hier kommen deutsche Hochleistungs-Industriestrahler der Firma Elstein zum Einsatz.

Die Regelung der Temperatur erfolgt über einen elektronischen Industrie-Regler der Firma Eurotherm, Schneider Electric. – In diesem Gerät wurden nur qualitativ hochwertige elektrische bzw. elektronische Komponenten verarbeitet.

Bevor das Gerät zur Auslieferung kommt durchläuft jedes Gerät die Qualitätskontrolle. Die Qualitätskontrolle achtet neben der Funktionstüchtigkeit auf Kratzern oder anderen Beschädigungen.

 

Rost-Höhenverstellung

Eines der wichtigsten Themen ist die Höhenverstellung des Rostes. Die Höhenverstellung erfolgt stufenlos und ist leichtgängig über eine Spindel zu betreiben. Jede gewünschte Position kann unter den Infrarot-Strahlern angefahren werden.

 

Inbetriebnahme

Die Inbetriebnahme ist total problemlos, einfach Stecker in die Steckdose, Einschalten Temperatur-Auswahl „stufenlos zwischen 300 und 850 °C“, fertig.

Innerhalb von 6 Minuten haben die Hochtemperatur-Infrarot-Strahler eine Temperatur von 850 °C erreicht. Die dazugehörige Grillraumtemperatur wird dann nach weiteren 3 Minuten erreicht. Also innerhalb von maximal 9 Minuten ist der Hochtemperatur-Infrarot-Grill „BEEF FIRE“ bei 850 °C durchgehend einsatzbereit und schaltet sich auch nicht nach 10 Minuten aus, wie bei manch anderem Produkt.

 

Rostfläche

Die Rostfläche ist bedingt durch die eingesetzten Hochtemperatur-Infrarot-Strahler rechteckig.

Die Abmessungen der Grillfläche: 140x 260 mm

 

Toastbrottest

Ein ultimativer Test um die Hitzeverteilung im Grill sichtbar zu machen, ist der Toastbrottest. Hier wird die Rostfläche gleichmäßig mit Toastbrotscheiben ausgelegt. Die sich einstellende bräunliche Verfärbung der Toastscheiben macht dann die Hitzeverteilung sichtbar.

Die gleichmäßige Braunfärbung sprich Hitzeverteilung unterhalb der Hochtemperatur-Infrarot-Strahler ist ein Qualitätskriterium für das Grillergebnis. – Testergebnis: Sehr gut!

 

Grillleistung

Der Praxistest zeigt, dass das bei Temperaturen von ca. 850 °C das Grillgut/Steak mit einer perfekten Kruste veredelt wird.

Die Krustenbildung (Maillard-Reaktion) wird erhöht. Das Eiweiß gerinnt sofort, die Oberfläche wird verschlossen, die Säfte bleiben im Fleisch. – Das Fleisch wird saftiger, Vitamine und Geschmackstoffe bleiben im Grillgut enthalten. Es tritt kaum ein Gewichtsverlust auf. Die Garzeit wird beschleunigt.

 

Langzeittest

Damit bei der Beschaffung nichts schief geht, haben wir für Sie den Beef Fire Grill acht (8) Wochen lang mehrere Stunden pro Tag ohne Unterbrechung auf Herz und Nieren überprüft. – Den Test hat der Beef Fire mühelos überstanden!

 

Es gibt Konkurrenzprodukte, die sich nach spätestens 10 Minuten Grillzeit ausschalten, damit die IR-Strahler nicht durchbrennen.- So ein Gerät ist in unseren Augen für das Grillen nicht einsetzbar.

 

Reinigung

Das zum Grillen direkt verwendete Zubehör, wie Grillrost-Aufnahme, Grillrost, Fett-Auffangwanne mit dem zusätzlichen Rost, etc. kann nach dem Grillen ohne Ausnahme in die Spülmaschine wandern. Die Schmutz- und Strahlungsblenden im Grillraum sind mittels Innensechskantschlüssel abnehmbar und können ebenfalls in die Spülmaschine wandern.

 

Temperaturentwicklung und Sicherheit

Der Hochtemperatur-Infrarot-Grill „BEEF FIRE“ entwickelt eine Hitze bis zu 850 °C, durch die doppelwandige Ausführung und den konstruktiv angeordnete Strahlungsblenden kann die Oberflächentemperatur des Gehäuses, bis auf den oberen Bereich, auf unter 45 °C gesenkt werden. – Das ist ein Top-Ergebnis.

Bedingt durch die sorgfältige Verarbeitung bietet dieses Gerät minimale Verletzungsgefahr.

Die elektrische Sicherheit ist bei Einhaltung der Sicherheitshinweise aus der Betriebsanleitung gewährleistet. Das Gerät wurde elektrisch nach VDE-Richtlinien gebaut.

 

Fazit

Der von MY-BEST GmbH hergestellte Hochtemperatur-Infrarot-Grill „BEEF FIRE“ passt in jede noch so kleine Küche oder Outdoor-Unterstand.  Der Hochtemperatur-Infrarot-Grill ist universell handelbar, mit stufenlosen höhenverstellbarem Grillrost und variabler Temperaturregelung:

 

  • Individuell einstellbare Oberhitze für gleichmäßige Bräunung und Garstufe
  • Die IR-Heizung ist individuell, stufenlos regelbar, Fleisch und Gemüse können bei unterschiedlichen Temperaturen gegrillt werden, bzw. können zum Warmhalten genutzt werden. – Höchster Grillkomfort.
  • Der Grill besteht aus Edelstahl. – Leichte Reinigung.
  • Sehr kurze Aufheizzeiten.
  • Beste Handhabung und beste Grillergebnisse. Die IR-Heizung und die stufenlose Höhenverstellung lassen sich perfekt auf das Grillgut einstellen
  • Austretendes Fett läuft in die herausnehmbare Fett-Auffangschale. – Leichte Reinigung

 

Der BEEF FIRE ist ein Hochleistungs-Grill, den man unbedingt haben muss. Das Grillen mit dieser Rakete ist ein Erlebnis. – Stecker in die Steckdose und die Power entfaltet sich.

 

Der Hochtemperatur-Infrarot-Grill ist geeignet für das perfekte Grillen von Fleisch, Fisch und Gemüse. Zur professionellen Zubereitung vom perfekten saftigen Steaks, Lammkoteletts, Frikadellen, Burger, Schaschlik als auch Fisch und Meeresfrüchte, wie z.B. Thunfisch, Lachs, Jakobsmuscheln, Garnelen, auch Gemüse, bis hin zur Crème Brûlée und vielem anderen. Sogar Pommes Frites können, ohne Fett, zubereitet werden.

 

Der BEEF FIRE ist auch bestens geeignet um Sous Vide oder Niedertemperatur gegartes Fleisch und Fisch mit einer perfekten Kruste zu veredeln.

 

 

Der Hochtemperatur-Infrarot-Grill wird hergestellt und vertrieben von der Firma

 

MY-BEST GmbH

Max-Planck-Str. 24

61184 Karben

 

www.my-best-gmbh.com / Email: info@my-best-gmbh.com

 

www.beef-fire.com / Email: info@beef-fire.com